Unsere Youngsters kämpfen nun in den Play-Offs um eine Topplatzierung. Die erste Halbfinalbegegnung war zuhause gegen Reinhartshausen 1 (Sieger Gruppe West).

Die Schützlinge von Kapitänin Stephanie Wamser lieferten eine starke Performance ab und erzielten mit 532 Ringen ihr bestes Ergebnis! Die Beteiligten waren Lorena Unterstab mit bärenstarken 189 Ringen (Beste von allen), Lea Fronius mit guten 171 Ringen und Valentino Unterstab mit starken 172 Ringen.

Leider hatte Reinhartshausen ebenfalls einen Sahnetag und schaffte mit 550 Ringen ebenfalls ein neues Bestergebnis.

Somit mussten sich unsere Nachwuchsschützen in einem hochklassigen Wettkampf geschlagen geben. Nächsten Mittwoch (19.02.2020) findet bereits der Rückkampf statt…auch eine Revanche? Es wird definitiv kein Zuckerschlecken und wenn man etwas aus Reinhartshausen mitnehmen kann, wäre es geil 😉

Klasse Leistung, ihr 3! So weiter machen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.