1998

– 100-jähriges Jubiläum; Veranstaltung eines „Lechfeldpokals“ mit 13 geladenen Schützenvereinen. Der Erlös i.H.v. 1.000 DM wird der „Kartei der Not“ gespendet

– Die von Schützenmeister Erwin Masur gestiftete Jubiläumsscheibe gewinnt der 1. Sportleiter Erwin Wamser mit einem 4,9 Teiler

– Die 1. Luftgewehrmannschaft gewinnt die Meisterschaft in der höchsten Gauklasse

– Hans Mayr stellt in der Klasse Luftpistole mit 378 Ringen einen Vereinsrekord auf. Philipp Laerm wird mit 381 Ringen Schwäbischer Meister (B-Jugend)

– Neuwahl der Vorstandschaft. Reinhard Hiller wird neuer Schützenmeister