Erfahren Sie hier alles rund um den Landkreispokal.

Der Landkreispokal 2019 ist für uns beendet. Die Finalteilnahme wurd um drei Ringe verpasst…

Runde 1

  • vs. SV Hattenburg Wollmetshofen (2.295 : 2.145 Ringe, Sieg)

Runde 2

  • vs. SV Drei Linden Zusmarshausen (2.259 : 2.205 Ringe, Sieg)

Achtelfinale

  • vs. Lechschützen Ellgau (2.278 : 2.297 Ringe, Niederlage)

Runde 1

  • vs. SV Stadtbergen (2.260 : 2.269 Ringe, Niederlage)

Runde 2

 

Achtelfinale

      Runde 1

      • vs. Grünholder Gablingen (2.266 : 2.282 Ringe, Niederlage)

      Runde 2

      • vs. SG 1880 Untermeitingen (2.270 : 2.287 Ringe, Niederlage)

      Achtelfinale

      Runde 1

      • vs. SV 1899 Steinekirch (2.059:2.259 Ringe, Sieg)

      Runde 2

      • vs. SV Waldheil Streitheim (2.083:2.281 Ringe, Sieg)

      Achtelfinale

      • vs. SV Stadtbergen (2.280:2.282 Ringe, Niederlage)

      Runde 1

      Runde 2

      Achtelfinale

      Runde 1

      Runde 2

      Achtelfinale

      Anmerkung:

      Die Runden sind von der Teilnehmerzahl abhängig. Auch gilt das Prinzip des „Lucky Losers“, d.h. eine gewisse Anzahl an Teams, die ihre Partie verloren haben, können aufgrund einer niedrigen Differenz doch noch eine Runde weiter.

      Aber: dieses Prinzip gilt nur in Runde 1!