Da blieb kein Auge trocken

Da blieb kein Auge trocken

Unsere Weihnachtsfeier bietet neben sportlichen Höhepunkten auch immer etwas Unterhaltung an. Dieses Jahr sorgten, wie letztes Jahr, die Familien Fronius/Unterstab wieder für nasse Augen und Muskelkater im Bauch.

Weihnachten 4.0

Die Aufführung eines Sketches, der die Digitalisierung am Nordpol skizziert, beanspruchte bei allen Zuschauern gehörig die Lachmuskeln. Ein traditioneller Weihanchtsmann, der sich der rasanten Entwicklung des digitalen Zeitalters mit Versandhandel & Co. verwehren will, lässt sich von seiner “besonders begabten” Tochter eines besseren belehren. Doch zuviel wollen wir nicht verraten…nur dass sich dieser Sketch mehr als gelohnt hat und beim Publikum hervorragend ankam!

Der Weihnachtsmann im digitalen Zeitalter

Weihnachtstanz

War es nach dem Sketch nicht schon genug, so wurde nach einer kleinen Umbaupause noch ein Weihanchtstanz der besonderen Art aufgeführt. Diesen zu beschreiben, würde den Einruck und den Witz nicht gerecht werden. Der ein oder Andere dürfte jedoch diese Art vermutlich anderweitig mal gesehen haben.

Auch hier waren sowohl die Lacher des Publikums, als auch die lauten Zugabe-Rufe das Zeichen eines gelungenen Programmpunktes unserer Weihnachtsfeier.

Schwarz und Weiß, eine gute Kombination

Wir sagen nochmals vielen, vielen Dank für diese Beiträge und hoffen auf das kommende Jahr!

Schreibe einen Kommentar