Unsere Zwote sorgt für eine kleine Sensation!

Zuhause gegen den Tabellenführer aus Kleinaitingen setzte ich das Team um Kapitän Erwin Wamser hauchdünn mit 1.434:1.433 Ringen durch!

Unsere Erfolgsgaranten hierfür waren eine starke Sabine Lauter mit 365 Ringen, Michael Gelelrt mit sehr guten 357 Ringen, ein starker Fabio Unterstab mit 358 Ringen und Daniela Witt mit guten 354 Ringen.

Stephanie Witt verpasste mit 353 Ringen die Wertung nur knapp. Elmar Stölze erzielte 349 Ringe.

Eine tolle Mansnchaftsleistung sicherten zwei Punkte und machten das Meisterschaftsrennen deutlich spannender…für die anderen Teams 😉

Super gemacht. So darf es weitergehen!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.