Zum Auftakt der Wettkampfsaison empfing unsere Erste die Gäste aus Schwabegg. Unsere Jungs hatten sich viel vorgenommen, um die vergangene Katastrophensaison vergessen zu machen.

Das Team um Kapitän Max Wamser legte einen vielversprechenden Start hin, ließ am Ende jedoch Federn. Der Höhepunkt endete in einem Stechen, in dem Schwabegg die glücklichere Hand hatte.

Am Ende hieß es 2:3 aus Sicht unserer Jungs. Die ersten Punkte gingen verloren.

Begegnung:

  • Position 1: Max Wamser verliert mit 378:383 Ringen
  • Position 2: Torsten Paulo gewinnt souverän mit 381:370 Ringen
  • Position 3: Manfred Schweighart geht mit 372:372 ins Stechen, unterliegt dort jedoch mit 9:10
  • Position 4: Christian Masur verliert deutlich mit 370:380 Ringen
  • Position 5: Christopher Jahn gewinnt mit 376:372 Ringen

Max Wamser, Manfred Schweighart und Christian Masur schossen unter ihren Möglichkeiten, so dass ein Sieg definitiv möglich gewesen wäre. Torsten Paulo und Christopher Jahn bestätigten ihre gute Form!

Schade Jungs, ein Sieg hätte gut getan. Aber noch ist nicht aller Tage Abend!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.