Unsere Zwote hat vergangenen Freitag ihren zweiten Wettkampf bestritten. Auch dieser wurde leider zu deutlich verloren: in Kleinaitingen gab es eine 1.435:1.400 Ringe Niederlage.

Bester Klosterlechfelder mit 354 Ringen war Michael Gellert. Sabine Lauter mit 351, Elmar Stölzle mit 349 und Fabio Unterstab mit 346 Ringen vervollständigten die Wertung. Die Mannschaft komplettiert haben Stephanie Witt (339 Ringe) und Stefanie Singler (302 Ringe).

Wie unsere Erste, belegt nun auch die Zwote den letzten Platz: punkt- und sieglos…

Los, Leute! Aufwachen und reagieren. Noch ist nichts entschieden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.