Schießbetrieb aufgrund der Coronapandemie
Foto von cottonbro von Pexels

Schießbetrieb aufgrund der Coronapandemie

Der Ball rollt wieder…so würde man es im Fußball ausdrücken. Nach dieser Schematik hieße es bei uns: die Kugel fliegt wieder.

Um unseren Sport auch während der anhaltenden Coronapandemie ausüben zu können, hat sich die Vorstandschaft der SG 1898 Klosterlechfeld dazu entschieden, den regulären Schießbetrieb an die aktuelle Situation anzupassen.

Im Klartext bedeutet dies Folgendes:

Änderung der Schießabende

  • Nachwuchs (Schüler & Jugend): freitags 18:00 – 19:30
  • Erwachsene (LG & LP): freitags 20:00 – 21:30
  • Senioren (Auflage): mittwochs 20:00-21:30

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

  • Einhaltung des aktuellen Hygienekonzepts (werden wir die Tage hier veröffentlichen bzw. liegt zur Einsicht im Schützenheim)
  • keine Bewirtung, Getränke nach Möglichkeit in Flaschen
  • Schießstände werden nach Möglichkeit nicht voll besetzt (ein Schießstand bleibt frei) und sind nach Benutzung zu desinfizieren
  • Wer sich nicht wohl fühlt, bleibt vorsorglich zuhause

“Die aktuelle Situation zwingt uns leider zu diesen Schritten, da für uns die Gesundheit unserer Schützen an oberster Stelle steht”, so der Tenor der Vorstandschaft.

Sobald es neue Informationen zur aktuellen Lage / Situation gibt, werden wir diese schnellstmöglich weitergeben.

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt Gesund!

Eure SG 1898 Klosterlechfeld

Schreibe einen Kommentar