In der ersten Runde des Landkreispokals durfte unsere Mansnchaft zu den Schützen von Edelweiß Magertshausen. Das Ziel klar: eine Runde weiter.

Das Team um Kapitän Max Wamser (381 Ringe) erfüllte diese Pflichtaufgabe, mehr jedoch auch nicht, da mit Torsten Paulo und Christopher Seidel zwei potenzielle Wertungsschützen kurzfristig ausfielen. Mit einem 2.265:2.182 Sieg zieht unser Team in die nächste Runde ein.

Bester Schütze mit starken 386 Ringen war Manfred Schweighart, gefolt von Floian Hiller mit sehr guten 383 Ringen. Christian Masur erzielte 375 Ringe, Christopher Jahn gute 374 Ringe. Hermann Lauter kam mit der Pistole auf 356 Ringe (+10 Ringe Bonus ergibt 366 Ringe).

Pflichtaufgabe erfüllt. Weiter so!

Kategorien: Pokal

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.