Auweia. Unsere Expendables wollten mit dem letzten Kampf der Saison ihre starke LEistung krönen…Pustekuchen.
Wie schon im Hinkampf unterliegt das Team um Hermann Lauter in Langenneufnach mit 0:4, was teils mit Pech, aber auch teils mit keiner guten Leistung zu tun hatte.

Begegnungen:
Pos.1: Christopher Seidel verliert unnötig mit 359:361 Ringen
Pos.2: Torsten Paulo verliert trotz bärenstarker Leistung mit 368:370 Ringen
Pos.3: Hermann Lauter verliert mit 345:359 Ringen
Pos.4: Martin Lauter verliert unnötig mit 342:345 Ringen

Somit geht der Kampf gegen Langenneufnach mit 0:4 Punkten (1.414:1.435 Ringen) verloren.

Schade. Wäre ein schöner Abschluss gewesen. Dennoch eine tolle Saison!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.