Bitter. Schmerzhaft. Knapp. Am Ende leider verdient.

Das Derby gegen den Lokalrivalen aus Untermeitingen konnte unsere Erste leider nicht für sich entscheiden. Zuhause setzte es eine vermeidbar knappe 2:3 Niederlage und somit überwintern unsere Jungs mit der roten Laterne.

Begegnungen:

  • Pos. 1: Max Wamser verliert knapp mit 385:388 Ringen
  • Pos. 2: Florian Hiller gewinnt mit starken 384:373 Ringen
  • Pos. 3: Manfred Schweighart verliert mit 374:381 Ringen
  • Pos. 4: Christopher Jahn gewinnt hauchdünn mit starken 379:377 Ringen
  • Pos. 5: Christian Masur verliert deutlich mit 373:383 Ringen

Wir können nur hoffen, dass die Rückrunde besser wird! Noch ist nichts entschieden, die Zeit wird aber knapper.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.