Unsere Expendables waren gestern im Einsatz. In der Bezirksliga 5 empfingen sie die Gäste aus Langenneufnach. Kapitän Hermann Lauter musste auf den erkrankten Torsten Paulo verzichten, Max Wamser ersetzten diesen.

Unsere Jungs wollten den Heimvorteil nutzen und auch die bittere Niederlage in Königsbrunn (Runde 6) vergessen. Dies geschah in einer beeindrucken Art und Weise: 3:1 gewinnen unsere Jungs gegen Langenneufnach und sicherten sich 3:0 Punkte.

Begegnungen

  • Pos. 1: Christopher Seidel gewinnt in einem starken Duell mit 373:367 Ringen
  • Pos. 2: Hermann Lauter gewinnt ungefährdet mit 362:337 Ringen
  • Pos. 3: Martin Lauter verliert unglücklich mit 351:358 Ringe
  • Pos. 4: Max Wamser gewinnt mit bärenstarken 353:344 Ringen

Mit diesem 3:1 Erfolg und den damit gesicherten 3:0 Punktem festigen unsere Expendables Rang 2 in der Bezirksliga 5! Das Mansnchaftsergebnis lag mit 1.439 Ringen nur 3 Ringe über dem bisher besten Ergebnis der Saison (1.436 Ringe gegen Hochzoll, Runde 3).

Super Leistung und Gratulation!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.