Unsere Youngsters konnten auch im zweiten Kampf punkten. Zu Gast in Schwabegg kehrten unsere Jüngsten mit einem 497:491 Sieg sowie zwei Punkten wieder heim.

Lea Fronius mit starken 172 Ringen, Lorena Unterstab mit sehr guten 169 Ringen und Bruder Valentino mit guten 156 Ringen sorgten für gückliche Gesichter.

Super gemacht! Weiter so.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.